ldm module

GRASS lädt zum Materialeffizienz-Workshop auf der Messe ICE 2015

Januar 2015, Bad Kreuznach: Der Branchen-Treff  ICE Europe 2015 in München ist der geeignete Rahmen um die besten Konzepte für eine deutliche Produktivitäts-Offensive zu besprechen. Hierfür laden die Brachen Spezialisten für Manufacturing Execution Systems, Lean und Tech Consulting von GRASS zu einem Dialog mit den Besten der Branche ein. In dem kostenfreien einstündigen Workshop erleben die Teilnehmer am 11.März 2015 um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr live Best-Practice-Lösungen aus der Industrie.

DER THEMENÜBERBLICK

In dem Workshop werden folgende Themen behandelt:

  • Rahmenbedingungen für die verarbeitende Industrie
  • Bewertung der Produktionsfaktoren – Materialkosten = Nr. 1
  • Ungenutzte Potenziale für den betrieblichen Ertrag
  • Einfacher Start für signifikante Verbesserungen
  • Das richtige Vorgehen: Vielfach erprobt und umgesetzt
  • Praktische Beispiele aus der Industrie
  • Staatliche Förderung für die Stärkung des Unternehmens, pragmatisch und schnell umgesetzt

MATERIALEFFIZIENZ IM FOKUS

Materialkosten stellen mit ca. 60% den größten Kostenblock in der Rollenfertigung und im Converting dar. Während sich aktuell Effizienz steigernde Maßnahmen meist auf den Energiebedarf konzentrieren, bleiben Optimierungspotenziale bei den Materialkosten ungenutzt. Dabei ist die Verbesserung der Materialkosten der größte Hebel für die Ergebnisverbesserung im Unternehmen – so entstehen Effekte mit hoher Rendite.

BERATUNG DURCH STAATLICH AUTORISIERTE SPEZIALISTEN

Der Bereich Tech Consulting von GRASS fokussiert sich auf alle technologischen Prozesse der Produktion, die Optimierung von Fertigungsanlagen sowie die Steigerung der Rohstoffeffizienz. Durch diese Expertise wurde die GRASS GmbH vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie autorisiert, Materialeffizienz-Beratungen im Rahmen des go-effizienz-Programms durchzuführen. Diese Beratungsleistungen können mit einer Fördersumme von bis zu 80.000€ umgesetzt werden.

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen findet zum Thema Materialeffizenz finden sie hier.

Zurück zu aktuellen Beiträgen