Effizienz steigern!

Grundsätzlich: Ca. 30% aller administrativen Tätigkeiten sind unproduktiv – sprich: Eine Verschwendung.

Verschwendung erkennen. Verschwendung eliminieren.

Wer die Verschwendung in seinen administrativen Unternehmensprozessen identifizieren will, muss sich zunächst ein Bild davon machen, welche Prozesse vorhanden und welche Tätigkeiten davon wertschöpfend oder unwirtschaftlich sind. Studien belegen, dass ein erhebliches Verbesserungspotenzial in den administrativen Bereichen von Unternehmen existiert. Dies belegen ebenso unsere Erfahrungen bei durchgeführten Projekten.


Anteil der Verschwendung in administrativen Bereichen

lean-administration-neu 

Zielsetzung

Ziel ist die Erkennung und Umsetzung von möglichst schnell wirksamen und mit wenig Aufwand realisierbaren Verbesserungen. Ein Großteil der erarbeiteten Lösungen können im Team kurzfristig getestet, implementiert und bewertet werden. In den meisten Organisationen finden sich typischerweise folgende Probleme in den Prozessen und Funktionen der indirekten Bereiche:

  • Lange Durchlaufzeiten im Beleg- und Informationsfluss
  • Redundante Tätigkeiten und Doppelarbeiten
  • Hohe Anzahl Schnittstellen
  • Fehlendes Prozessorientiertes Denken
  • Hohes Ausmaß gegenseitiger Kontrolle
  • Hoher Anteil nicht-wertschöpfender Tätigkeiten

Ein hoher Anteil dieser Verschwendungen kann mittels kurzfristiger Verbesserungsprogramme gelöst werden.