LEAN VERSTEHEN UND ÜBERZEUGEND UMSETZEN.

Ob standardisierte Lean-Trainingseinheiten oder ein langfristiges Lean-Entwicklungsprogramm: Immer stehen kurz- und langfristige Unternehmensziele im Fokus unserer Beratung.

Kennzahlen (KPIs)

Kennzahlen oder "Key Performance Indicators" (KPIs) sind Messgrößen, die eine Aussage über die Leistungsfähigkeit geben und über einen betrieblichen Tatbestand informieren. Diese Kennzahlen werden aus den Geschäftszielen abgeleitet und bilden die Basis für die betriebliche Führung und Steuerung.

"Alles was sich nicht messen lässt, kann man nicht steuern"

Eine wichtige Zielsetzung ist die Ausrichtung der Verbesserungen auf konkrete Ziele. Die Erarbeitung von wertorientierten Kennzahlen, welche die strategischen Belange und Stoßrichtungen entfalten, ermöglicht die Verfolgung des Business-Modells unter Wachstums- und Renditeaspekten.

Kennzahlen sind angebracht, wenn folgende betriebliche Situationen vorliegen:

  • Es existiert keine Transparenz der betrieblichen Leistung im Unternehmen
  • Die vorhandenen Kennzahlen spiegeln nicht die eigentlichen Potenziale der Produktion wider
  • Mitarbeiter arbeiten nicht zielorientiert und ineffizient
  • Verbesserungen sind nicht auf konkrete Ziele ausgerichtet und nur schwer messbar

Kennzahlen leisten für Ihr Unternehmen folgende Vorteile:

  • Sie verbessern die Transparenz und fördern den Leistungsgrad
  • Sie helfen, Potenziale in der Produktion aufzudecken
  • Sie helfen, die kontinuerliche Verbesserung sicherzustellen
  • Sie versachlichen Diskussionen

 

 Kennzahlen

Zurück zur Lean-Methoden-Übersicht