LEAN VERSTEHEN UND ÜBERZEUGEND UMSETZEN.

Ob standardisierte Lean-Trainingseinheiten oder ein langfristiges Lean-Entwicklungsprogramm: Immer stehen kurz- oder langfristige Unternehmensziele im Fokus unserer Beratung.

Mehrmaschinenbedienung

Mehrmaschinenbediengung

Die Mehr-Maschinenbedienung ist eine spezielle Form der Arbeitsplatzgestaltung. Hierzu ist ein Werker für mehrere Maschinen zuständig. Während die eine Maschine produziert, kann er schon die nächste wieder bestücken.

Nicht wertschöpfende Zeiten (Wartezeiten) werden reduziert

Die Einführung der Mehr-Maschinenbedienung stellt für viele Unternehmen eine erhebliche Effizienzreserve dar, die unserer Erfahrung nach mit nur geringem Investitionsaufwand genutzt werden kann – Erhöhung der Ausbringung bei gleicher Mitarbeiterzahl.

Betriebliche Anwendung wenn:

  •  Bei den Maschinenbedienern entstehen hohe Wartezeiten, also nicht wertschöpfende Tätigkeiten
  •  Die Maschinenlaufzeiten sind lang und die Mitarbeiter haben keine anderen Aufgaben zu verrichten

Vorteile für Ihr Unternehmen:

  •  Mitarbeiter können mehrere Maschinen gleichzeitig bedienen. Wartezeiten können reduziert werden
  •  Die Mitarbeiterproduktivität wird gesteigert
  •  Die Ausbringung wird erhöht
  •  Personal kann eingespart werden

 Mehrmaschinenbedienung

Zurück zur Lean-Methoden-Übersicht